Denon DVD-2900 – Der neue digitale Zuspieler

Ich benutze seit langer Zeit und mit nur kurzen Unterbrechungen einen Philips CD-830 CD-Spieler. Dieser funktioniert immernoch und hat mich klanglich immer zufriedengestellt, doch war mir nach etwas Neuem. Der Spieltrieb war geweckt und ich habe schon länger Ausschau nach einem neuen digitalen Zuspieler gehalten.

Durch Zufall habe ich in den Kleinanzeigen einen gut erhaltenen Denon DVD-2900 gefunden, den ich für 50€ ergattert habe. Neu kostete er ein Vielfaches und spielte einmal in der Top-Liga der DVD- und CD-Spieler. Einziger Fehler war, dass sich die Lade nicht mehr öffnete. Sie ist riemengetrieben und ich dachte zunächst an einen aufgelösten oder überdehnten Riemen. Dem war nicht so. Der Vorbesitzer wollte scheinbar die Lade etwas beruhigen und dachte sich, er könnte das mit sehr dünnflüssigem Öl bewerkstelligen. Dies fand ich überall im Laufwerk. Zum Glück hat die Linse nichts abbekommen.

Ich baute Laufwerk und Lade aus und reinigte alle verölten Stellen. Die Gestänge behandelte ich gering dosiert mit neuem Öl. Die Schublade und Zahnräder wurden mit etwas Fett leichtgängig gemacht und ruhig gestellt. Der alte Riemen schwamm im Öl und wurde gegen einen Neuen ersetzt. Schon spielte der Denon wieder, wie neu und klingt wunderbar.

Seine 192kHz/24bit-BurrBrown Wandler sind von sehr guter Qualität und in vielen sehr hochpreisigen Geräten zu finden. Aber warum habe ich nun einen DVD-Player gewählt und nicht einfach einen CD-Player? Nun, dies hat mehrere Gründe. Ich mag wertig und schwer aufgebaute Geräte. Das ist der Denon ohne Zweifel. Zudem hat er den Vorteil, ein Multiformat-Player zu sein, der auch SACDs und DVD-Audio abspielen kann. Die Zeit, die das Laufwerk zum Einlesen eines Datenträgers benötigt ist vergleichsweise gering und das Laufwerk spielt wirklich alle Scheiben ohne Murren ab. Dies spricht klar für Optik und Mechanik. Das bot mir bisher nur mein Philips. Die Videofunktionen nutze ich einfach nicht.

Nun noch ein paar Impressionen vom Player.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.