Radiohören mit dem Telefunken STT-1

Allgemein Feb 27, 2015 No Comments

Nun ja, Tuner, braucht man die heute noch? Ich für meinen Teil höre regelmäßig in den Abendstunden Radio. Gern Formatsendungen in Form von Interviews oder Themensendungen zu bestimmten Musikstilen oder Interpreten. Gern höre ich NDR-Info oder NDR-Kultur. Auch das NDR2 – Radiokonzert gehört seit langem zu meinen meist gehörten Sendungen. Darüber hinaus höre ich auch gern und viel BBC und BFBS, die gerade nachts ein sehr gutes und facettenreiches Programm haben.

So probiere ich ab und an verschiedene Tuner aus und teste ihre technischen und klanglichen Eigenschaften unter nicht gerade optimalen Bedingungen. Eine Dachantenne oder Kabel steht nicht zur Verfügung. So muss eine Wurfantenne am Fenster herhalten. Das einzig Gute ist die Tatsache, dass ich mitten in der Stadt wohne und eine Menge Sendemasten in geringer Entfernung stehen.

Hauptsächlich höre ich mit dem Marantz 2230, der nach einem Neuabgleich ein wirklich empfangsstarkes und klanglich gutes Tunerteil besitzt. Ein schöner Tuner ist jedoch auch in zeiten digitalen Radios und Internetstreams noch nicht obsolet geworden. So fand vor einiger Zeit ein Telefunken STT-1 den Weg zu mir. Es ist technisch gesehen kein besonderes Empfangsgerät, aber optisch gehört er zu den schönsten Tunern, die ich kenne.

DSCF0467-1-1

DSCF0471-1-1

Der Tuner an sich ist ausreichend empfindlich end empfängt unter den gegebenen Bedingungen nicht schlecht. Klanglich ist er mit dem Marantz nicht vergleichbar. Auch ein Kenwood KT-1100 klingt wesentlich voller und runder, als der Telefunken. Beim Telefunken merkt man die Einschränkungen, die das analoge Radio schon immer mit sich brachte in Bezug auf Frequenzumfang, begrenzter Kanaltrennung und Dynamik. Letzteres ist durch steigende Kompression des Materials der Sendeanstalten immer schlimmer geworden. Der Telefunken ist gut geeignet bei starken Ortssendern nebenbei Musik zu hören. Ein Klassikkonzert oder eine Jazzplattenrezension höre ich mir aber lieber über den Marantz an.

Share it!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

SGleicher

Kommentar verfassen